Clicky

Die Auferstehung

Die Auferstehung

 und das Leben
Sie befinden sich hier: Jesus Christus >> Die Auferstehung

Die Wiederauferstehung: Der Zweck und das Versprechen
Jesus sagte zu ihr: „Ich bin die Auferstehung und das Leben. Wer an mich glaubt, wird leben, auch wenn er stirbt“ (Johannes 11,25). Die Auferstehung Christi wurde Hunderte von Jahren vor Seiner wundersamen Geburt vorhergesagt. Er hat dieses Ereignis auch seinen Jüngern vorhergesagt (obwohl sie es zuerst nicht verstanden). Er ist die Auferstehung, wie es Hunderte bezeugten.

Der Sohn Gottes wurde zu unseren Gunsten geopfert, um unsere Sünden zu sühnen. Als Jesus dies den Menschen jener Zeit beibrachte, wurde es von Vielen als Irrlehre empfunden. Deswegen forderten Viele Seinen Tod durch Kreuzigung, eine gängige Strafe für Gesetzesbrecher. Anstatt sich vor den Versammlungen zu verteidigen, schwieg Jesus. Warum? Es war von Anbeginn der Zeit der heilige Plan Gottes des Vaters, dass dies so geschehen muss, damit wir Vergebung und Leben haben können. Es war Seine Absicht.

Die Auferstehung Jesu Christi ist ein Geschenk Gottes und die Erfüllung Seiner Verheißung. Es ist das Fundament des Christentums. Seit dem Ungehorsam Adams im Garten Eden werden alle Menschen mit der Erbsünde geboren. Der Herr sagt, dass ein Preis für die Sünde bezahlt werden muss und dieser Preis ist der Tod. “Denn der Lohn der Sünde ist der Tod; aber die Gnadengabe Gottes ist das ewige Leben in Christus Jesus, unserem Herrn“ (Römer 6,23).

Ein Leben ohne Christus kann nur ewigen Tod bringen, aber die Akzeptanz Jesu als unser auferstandener Retter, bringt uns das ewige Leben. Weil der ewige Tod nicht das ist, was Gott für uns will, gibt Er uns durch die Kreuzigung und Wiederaufstehung Jesu die Möglichkeit der Versöhnung.

Die Auferstehung: Die Belohnungen für den Glauben
Durch die Auferstehung hat uns Gott folgendes angeboten:

Ein neues Leben

  • Römer 6,2-3 - Die Macht der Sünde ist gebrochen.
  • Römer 6,4 – Die sündenliebende Natur ist begraben.
  • Römer 6,6 – Sünde kann uns nicht länger kontrollieren und gefangen halten.
Eine neue Natur
  • Römer 6,5 – Durch die Wiederauferstehung können wir nun am Leben mit Jesus Anteil haben.
  • Römer 6,11 – Unsere alte Sündernatur ist tot und wir haben ein neues, verändertes Leben durch Gott.
Neue Freiheit
  • Römer 6,13 – Wir sind nicht mehr an die Sünde gefesselt und können uns Gott freiwillig hingeben
  • Römer 6,16 – Es steht uns frei, unseren Meister, Gott oder Satan, zu wählen – die einzigen beiden Möglichkeiten.
Durch den Glauben, dass Gottes Wort wahr ist, können wir Römer 8,16-17 akzeptieren: "Der Geist selbst gibt Zeugnis zusammen mit unserem Geist, dass wir Gottes Kinder sind. Wenn wir aber Kinder sind, so sind wir auch Erben, nämlich Erben Gottes und Miterben des Christus; wenn wir wirklich mit ihm leiden, damit wir auch mit ihm verherrlicht werden." Durch die Auferstehung Jesu Christi ist es uns möglich, mit Ihm gemeinsame Erben zu werden. Welch großartiges Geschenk! Das heißt, dass wir nun auch den ewigen Tod besiegen können und mit neuem Leben und einem neuen Leib auferstehen werden, nachdem unser physischer Körper gestorben ist. Sind Sie dankbar dafür, dass Ihnen durch die Wiederauferstehung Jesu Christi all diese Dinge angeboten werden? Wenn dem so ist, lassen Sie es Gott wissen und akzeptieren Sie Sein Geschenk.

Die Auferstehung: Eure Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft
Charles Spurgeon schrieb über die Auferstehung: "Der Herr Jesus litt für den Gläubigen als dessen Stellvertreter. Jeder Gerettete starb im Grunde in Christus, der ihn repräsentiert hat. Der Gläubige stand in Christus auf, durch die Kraft der ewigen Verbindung, die zwischen dem Heiligen und seinem Retter existiert. Deshalb lebt der Gläubige weiter, denn der Herr hat gesagt: "Weil ich lebe, werdet auch ihr leben." . . . Oh mein Zuhörer, wenn Sie nicht mit Christus sind, dann haben Sie gar nichts. Ohne Christus sind Sie in der Wüste, mit ihm sind Sie im Paradies. Mit Christus besitzen die Gläubigen alle Schätze der Weisheit und der Erkenntnis, und der Gnade, und der Kraft, und der Liebe. Alles ist euer, wenn ihr mit Christus seid. Aus unserer Verbindung mit Christus resultiert unsere Heiligung: Wir können nicht der Sünde folgen, da Christus ihr nicht folgt. Er starb für die Sünde einmal, und seitdem sind wir für die Sünde tot. Er ist durch die Herrlichkeit des Vaters auferstanden und wir sind mit ihm erstanden zu Gerechtigkeit, und Akzeptanz und Freude.“

"Denn wenn wir mit ihm einsgemacht und ihm gleich geworden sind in seinem Tod, so werden wir ihm auch in der Auferstehung gleich sein " (Römer 6,5). Jeder von uns muss die Entscheidung, Gott zu suchen und zu finden, für sich selbst treffen; um mit Seinem Frieden, Seiner Freude und dem Bewusstsein dessen, wer Er ist, wer wir sind und was es bedeutet, Sein Kind zu sein, erfüllt zu werden.

"Ich nehme heute Himmel und Erde gegen euch zu Zeugen: Ich habe euch Leben und Tod, Segen und Fluch vorgelegt; so erwähle nun das Leben, damit du lebst, du und dein Same. . ." (5.Mose 30,19).

Wir beten dafür, dass du wirklich suchen und finden wirst, dass du wirklich das Leben über den Tod wählst, und dass deine besondere Ewigkeit in dem Moment beginnen wird, in dem du realisierst, dass ein wiederauferstandenes Leben nicht nur ein geschichtlicher Fakt ist, sondern ein Versprechen für Heute, für dich, für immer.

Erfahren Sie mehr!


Teile diese Information mit anderen, clicke auf einen der unten stehenden Kn pfe. Was bedeutet das?




Folgen Sie uns:




English  
Soziale Medien
Folgen Sie uns:

Lassen Sie andere an unserem Programm teilhaben:


Wer ist Jesus?

Die Passion Christi
Das heilige Abendmahl
Auferstehung Jesu
Die Auferstehung Jesu
Der Historischer Jesus
Die Geburt Jesu
Jesus betet
Namen von Jesus
Wunderheilungen
Additional Content To Explore...

Kann man Gottes Existenz wissenschaftlich beweisen?
Kann man Gottes Existenz philosophisch beweisen?
Ist die Bibel wahr?
Wer ist Gott?
Which Religion?
Wie kann ich mit Gottes Hilfe im Glauben wachsen?
Beliebte Themen
Herausforderungen des Lebens
Genesung
 
 
 
Suchen
 
Add Die Auferstehung to My Google!
Add Die Auferstehung to My Yahoo!
XML Feed: Die Auferstehung
Jesus Christus Zurück zur Homepage | Über uns | Sitemap
Copyright © 2002 - 2017 AllAboutJesusChrist.org, Alle Rechte vorbehalten.