Clicky

Der Ursprung von Ostern

Der Ursprung von Ostern

 - Passahlamm
Sie befinden sich hier: Jesus Christus >> Der Ursprung von Ostern

Der Ursprung von Ostern: ein einmaliges Ereignis
Den Ursprung von Ostern als christlichen Feiertag kann man in der Bibel wiederfinden. Matthäus, Markus, Lukas und Johannes, alles Jünger bzw. Nachfolger Jesu, liefern ihre eigenen, einzigartigen Augenzeugenberichte der Kreuzigung und Auferstehung Jesu Christi. Es ist das größte Ereignis der Christenheit, das jedes Jahr am Karfreitag und am Ostersonntag gefeiert wird.


Der Ursprung von Ostern: die Auferstehung Jesu Christi
Der Ursprung von Ostern begann eigentlich als Teil des jüdischen Passah, da Christus während der Passahwoche gekreuzigt wurde und wieder auferstand. Christen glauben, dass Christus tatsächlich das Passahlamm ist, von dem in 2.Mose berichtet wird, denn Er selbst wurde zum perfekten, sündlosen Opfer für die Sünden aller Menschen. Juden, die sich entschieden, Christus zu folgen, feierten diesen Tag in den darauf folgenden Jahren während der Passahzeit. Mit der Verbreitung des Christentums in nicht-christliche Länder wurde das Feiern von Ostern nach und nach mit traditionellen heidnischen “Frühlingsriten” kombiniert. Moderne Feiern sind das Ergebnis dieser Vermischung. Gleichzeitig ist Ostern oft der einzige Tag, an dem viele Menschen zur Kirche gehen und von der "Guten Nachricht" über Jesus Christus erfahren.


Der Ursprung von Ostern: Christus im jüdischen Passahfest geoffenbart
Der Ursprung von Ostern kann auf die Passahzeremonie selbst zurückgeführt werden. Christliche Theologen glauben, dass das Alte Testament in Christus verborgen ist, wohingegen das Neue Testament in Christus geoffenbart ist. Lassen Sie uns die Elemente des Passahfestes gegen das Licht des Lebens Christi halten. Nach der Tradition wurde das Lamm, das während des Passahfestes geopfert werden sollte, vier Tage vor der Opferung ausgewählt (2.Mose 12,3.6). Jesus ritt vier Tage vor Seiner Kreuzigung in Jerusalem ein. Das Lamm wurde üblicherweise um 15.00 Uhr am Passahfest geopfert. Jesus sprach die Worte "Es ist vollbracht!" und starb um 15.00 Uhr am Kreuz (dieser Tag ist traditionell als Karfreitag bekannt; viele Bibelforscher sind jedoch der Meinung, dass die Kreuzigung an einem Mittwoch oder Donnerstag stattgefunden habe). Das Fest der ungesäuerten Brote begann bei Sonnenuntergang. In einem der Rituale wird ein Speiseopfer dargebracht, das für die ersten Früchte der Ernte steht. Jesus ist, laut dem Apostel Paulus, als „Erstling(sfrucht)“ aus den Toten auferstanden (1.Korinther 15,20). Während des Abendessens am Passah werden drei Matzen zusammen genommen. Christen sehen diese Matzen als Symbole für den Vater, den Sohn und den Heiligen Geist. Die mittlere Matze ist gebrochen, so wie Christus beim Letzten Abendmahl den Laib Brot brach und sagte: "Das ist mein Leib, der für euch gebrochen wird" (1.Korinther 11,24; Schlachter 2000). Die mittlere Matze ist auch mit Streifen (oder „Striemen“) versehen und durchbohrt, so wie es bei Jesus während Seiner Kreuzigung der Fall war und wie es in Jesaja 53,5, Psalm 22,16 und Sacharja 12,10 prophezeit wurde. Diese Matze wird dann in ein weißes Tuch gewickelt und versteckt, so wie Christus in Leinen eingewickelt und in das Grab gelegt wurde.


Der Ursprung von Ostern: die biblischen Berichte
Ostern (auch als Tag der Auferstehung bekannt) ist das Ereignis, von dem der gesamte christliche Glaube abhängt. Paulus, einst ein den Christen gegenüber feindlich eingestellter jüdischer Führer, wurde ein Konvertit, als er Jesus auf dem Weg nach Damaskus begegnete (Apostelgeschichte 9). Als Augenzeuge Christi machte Paulus unmissverständlich klar, dass es ohne die Auferstehung keine Grundlage für den Glauben an Christus gibt: “Wenn aber Christus verkündigt wird, dass er aus den Toten auferstanden ist, wieso sagen denn etliche unter euch, es gebe keine Auferstehung der Toten? Wenn es wirklich keine Auferstehung der Toten gibt, so ist auch Christus nicht auferstanden! Wenn aber Christus nicht auferstanden ist, so ist unsere Verkündigung vergeblich, und vergeblich auch euer Glaube“ (1.Korinther 15,13-14)!

Als Christus geboren wurde, erfüllte Er eine Reihe von Prophezeiungen über den Messias im Alten Testament. Bis zu Seiner Kreuzigung, Auferstehung und Himmelfahrt, hatte Er mehr als 300 davon erfüllt. Diese Zahlen allein bieten erstaunliche Beweise dafür, dass Jesus Christus der verheißene Messias ist. So geschieht es mit gutem Grund, dass Christen überall auf der Welt Ostern als ein ganz besonderes Ereignis ansehen. In der Anfangszeit der Kirche waren die meisten Christen jedoch jüdische Konvertiten. Weil Jesus während der Passahzeit gekreuzigt und auferstanden ist, wurde das Fest der Auferstehung Christi während dieses jährlichen Festes der Befreiung aus der Knechtschaft in Ägypten begangen. Christliche Juden (oder Messianische Juden) betrachten das Passah als symbolisch für den Zeitpunkt, als Christus alle Gläubigen von der Strafe der Sünde (durch Seinen Tod am Kreuz) und des Todes (durch Seine Auferstehung von den Toten) befreite. Der Ursprung von Ostern: Was bedeutet die Auferstehung für Sie? Der Ursprung von Ostern? Kann ein Mensch, der behauptet Gott zu sein und dann von den Toten aufersteht, tatsächlich Gott in Menschengestalt sein? Ist Er jemand, dem Sie folgen sollten? C.S. Lewis stellte dieselben Fragen und kam zu dem Schluss, dass es nur drei Möglichkeiten gibt. Jesus Christus behauptete, Gott zu sein. Deshalb würde man Ihn einen Lügner nennen, wenn man behauptet, Er sei nur ein "guter Mensch" oder ein "großer Lehrer" (gewesen). Jede vernünftige Person, die behauptet, Gott zu sein, es aber in Wirklichkeit nicht ist, muss folglich ein Verrückter sein, ein Wahnsinniger! Wenn Christus weder ein Lügner noch ein Wahnsinniger ist, dann gibt es nur eine andere mögliche Schlussfolgerung: Er muss der Herr sein! Wenn Er der Herr ist, was bedeutet der Tag der Wiederauferstehung dann für Sie?

Entdecken Sie hier mehr!


Teile diese Information mit anderen, clicke auf einen der unten stehenden Kn pfe. Was bedeutet das?




Folgen Sie uns:




English  
Soziale Medien
Folgen Sie uns:

Lassen Sie andere an unserem Programm teilhaben:


Wer ist Jesus?

Der Ursprung Weihnachtens
Der Ursprung von Ostern
Additional Content To Explore...

Kann man Gottes Existenz wissenschaftlich beweisen?
Kann man Gottes Existenz philosophisch beweisen?
Ist die Bibel wahr?
Wer ist Gott?
Which Religion?
Wie kann ich mit Gottes Hilfe im Glauben wachsen?
Beliebte Themen
Herausforderungen des Lebens
Genesung
 
 
 
Suchen
 
Add Der Ursprung von Ostern to My Google!
Add Der Ursprung von Ostern to My Yahoo!
XML Feed: Der Ursprung von Ostern
Jesus Christus Zurück zur Homepage | Über uns | Sitemap
Copyright © 2002 - 2018 AllAboutJesusChrist.org, Alle Rechte vorbehalten.